Sie sind hier: Startseite / Stellenprofile / FSJ/BFD

Freiwilliges Soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst

Jugend trainiert für eine bessere Welt:
FSJ/BDF bei Leben mit Behinderung Hamburg.

Du willst etwas mit Menschen machen? Aber du weißt noch nicht, ob du in einem sozialen Beruf glücklich wirst? Und überhaupt, was macht man da eigentlich?

Viele junge Menschen arbeiten bei uns nach ihrem Schulabschluss im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) oder eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ). Sie lernen das Leben von Menschen mit Behinderung intensiv kennen und jede Menge über die Vielfalt sozialer Berufe. Eine Win-Win-Win Situation: Für Menschen am Beginn ihres Berufslebens, für uns und natürlich für unsere Klientinnen und Klienten, die sich über frischen Wind in ihrem Leben freuen.

Für einige ist das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft, weil sie uns auch nach ihrer Dienstzeit verbunden bleiben. Manche jobben während ihres Studiums bei uns oder kommen nach dem Abschluss als Mitarbeitende zu uns zurück. Wir sehen das als ein großes Kompliment.

FSJler und BFDler erhalten neben ihrer monatlichen Aufwandsentschädigung verschiedene Fortbildungen, die sie auf ihre Arbeit bei uns und in ihrem späteren Beruf vorbereiten. Das liegt uns sehr am Herzen, weil wir wissen, dass die Aufwandsentschädigung für sich genommen keine ausreichende Motivation sein kann.

Willst Du mit uns mehr möglich machen?

Wir freuen uns, wenn Du uns und unsere Klienten unterstützen möchtest.
Deine Ansprechpartnerin:
sabrina.otter@lmbhh.de