Sie sind hier: Startseite / Freie Stellen / Stellenangebot

Stellenangebot

Jetzt bewerben

Sozialpädagoge (w|d|m) als stellvertretende Leitung für Soziale Dienste West

  • Kennzahl: ID 696
  • Unternehmensbereich: Soziale Dienste
  • Arbeitsort: Hamburg - Altona
  • Arbeitszeit: Teilzeit (50-70% / 19,25 - 26,96 h)

Leben mit Behinderung Hamburg ist die Interessen­vertretung für Familien mit behinderten Angehörigen und der größte über­konfessionelle Anbieter der Behinderten­hilfe in Hamburg. Unterstützer sein und dafür stets die nötige Unterstützung bekommen – das macht die Tätigkeit bei uns aus. Kollegialität und Teamgeist, innovative Weiterbildungs­angebote sowie gut ausbalancierte Arbeitszeit­modelle erwarten Sie. Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am Leben in unserer Stadt ist unser Ziel.

Das verantworten und gestalten Sie mit uns


  • Mitwirkung bei der Führung der Einrichtung / des Dienstes unter Berücksichtigung der Jahresplanung
  • Erstellung des Einsatz- und Dienstplanes
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Dienstbesprechungen
  • Organisation des Alltagsgeschäfts in der Einrichtung / im Dienst
  • Durchführung der Mitarbeiterjahresgespräche
  • Verantwortung für kooperative Zusammenarbeit mit den Klienten, den Mitarbeiterteams und den Angehörigen
  • Assistenzleistung und pädagogische Arbeit
  • Verantwortung für die Erhebung des Hilfe- und Pflegebedarfs sowie Umsetzung und Dokumentation der Ziele und Maßnahmen unter Einhaltung der Qualitätsstandards
  • Zusammenarbeit mit externen Partnern sowie Verfolgung (sozial-)rechtlicher Ansprüche der Klienten
  • Mitarbeit im Treffpunkt und sozialräumliches Arbeiten

Das bringen Sie mit in unser Team


  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Gesundheits- und Sozialmanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • Erste Leitungserfahrung
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung
  • Interesse und Freude an der Weiterentwicklung der Einrichtung / Dienste sowie der Vernetzung im Stadtteil
  • Kenntnisse in der Hilfe- und Pflegebedarfserhebung
  • Erfahrung mit Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Strukturiertheit und gute Organisation
  • Unternehmerisches Denken und Eigeninitiative
  • Gute MS-Office-Kenntnisse

Diese Vorteile erwarten Sie

  • Verantwortungsvolle Aufgaben mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Flexible Wochenarbeitszeiten und Möglichkeiten mobilen Arbeitens
  • Umfangreiche interne Fortbildungsangebote inkl. psychologischer Fachberatung/Supervision
  • Attraktive Firmenfitness-Angebote
  • Vergütung auf Tarifniveau inkl. 13. Monatsgehalt
  • Zuschüsse zu Kinderbetreuungskosten und zum HVV-ProfiTicket
  • Attraktive betriebliche Altersvorsorge, mind. 30 Tage Jahresurlaub und Sabbatical-Möglichkeit

Anmerkungen

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität.

Ihre Ansprechpartnerin

Franziska Kanz
Telefon: 040 /484 017 836