Sie sind hier: Startseite / Freie Stellen / Stellenangebot

Stellenangebot

Jetzt bewerben

Sozialpädagoge (w/d/m) als stellv. Leitung Hausgemeinschaft Stuhlrohrstrasse

  • Kennzahl: ID 1806
  • Unternehmensbereich: Unterstütztes Wohnen
  • Arbeitsort: Hamburg - Bergedorf
  • Arbeitszeit: Teilzeit (50% - 80% / 19,25h - 30,8h)

Leben mit Behinderung Hamburg ist die Interessenvertretung für Familien mit behinderten Angehörigen und einer der größten überkonfessionellen Anbieter der Behindertenhilfe in Hamburg. Mit unseren modernen Fachkonzepten unterstützen wir Klientinnen und Klienten, ihren eigenen Weg zu finden und zu gehen. Die gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen am Leben in unserer Stadt ist unser Ziel.

Ihre Expertise ist in unserer nagelneuen Einrichtung in HH-Bergedorf gefragt!

Unterstützer sein und dafür die nötige Unterstützung bekommen – das macht die Tätigkeit bei uns aus. Sie unterstützen andere, wir unterstützen Sie durch ein umfangreiches Weiterbildungs­programm, ausbalancierte Arbeitszeit­modelle und natürlich mit wunderbaren Kolleginnen und Kollegen. Sie wollen noch mehr? Wir fördern Ihre berufliche Weiter­entwicklung durch individuelle Karrieremöglichkeiten.

Gestalten Sie mit uns die Gesellschaft diverser und inklusiver!

Das verantworten und gestalten Sie mit uns

  • Mitwirkung bei der Führung und der Steuerung Einrichtung unter Berücksichtigung der Jahresplanung
  • Verantwortung für kooperative Zusammenarbeit mit den Klienten, den Mitarbeiterteams und den Angehörigen
  • Verantwortung für die Einsatz- und Dienstplanung
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Dienstbesprechungen
  • Mitwirkung bei der Erhebung des Unterstützungs- und Pflegebedarfs sowie Umsetzung und Dokumentation der Ziele und Maßnahmen
  • Erstellung von Sozial- und Verlaufsberichten
  • Sach- und fachgerechte Durchführung der Mitarbeiterjahresgespräche für einen festgelegten Personenkreis
  • Übernahme von sozialräumlichen Aktivitäten
  • Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung
  • Mitwirkung bei der Gestaltung, Organisation und Strukturierung des operativen Alltagsgeschäftes
  • Mitwirkung bei der Einhaltung der Qualitätsstandards 

Das bringen Sie mit in unser Team

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, Sozialen Arbeit, Gesundheits- und Sozialmanagement oder vergleichbarer Abschluss
  • Guten sozialrechtliche Kenntnisse
  • Erste Leitungserfahrung
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Unterstützungsbedarf
  • Interesse und Freude an der Weiterentwicklung der Einrichtung / Dienste sowie der Vernetzung im Stadtteil
  • Kenntnisse in der Unterstützung- und Pflegebedarfserhebung
  • Sicherer Umgang mit Methoden der Personen-zentrierung
  • Erfahrung mit Menschen mit psychischen Erkrankungen
  • Hohe soziale und kommunikative Kompetenz
  • Durchsetzungsvermögen, Strukturiertheit und ein hohes Maß an Selbstorganisation
  • Unternehmerisches Denken und Eigeninitiative
  • Gute MS-Office-Kenntnisse

Diese Vorteile erwarten Sie

  • Attraktive tarifliche Vergütung nach TV-AVH (TVöD) inklusive Jahressonderzahlung
  • Möglichkeit der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung durch umfangreiche interne und externe Weiterbildungsangebote sowie Supervision / psychologische Fachberatung
  • Arbeit mit modernen personenzentrierten Fachkonzepten
  • Gelegenheit durch vielfältige Projekte den Träger mitzugestalten
  • Und natürlich: HVV ProfiTicket, betriebliche Altersvorsorge, Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten, 30 Tage Urlaub, Firmenfitness, Leasing-Fahrrad und Sabbatical-Möglichkeit

Anmerkungen

Diese Ausschreibung richtet sich an alle geeigneten Bewerber unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Religion, Weltanschauung, ethnischer Herkunft oder sexueller Identität. Kommen Sie an Bord und werden Sie Teil unseres vielfältigen und dadurch starken Teams!

Hinweis: Aufgrund des aktuell geltenden Infektionsschutzgesetzes (insbes. §20a IfSG) dürfen bei uns nur noch Personen tätig werden, die einen gültigen Corona-Immunitätsnachweis erbringen können. Dies setzt derzeit standardmäßig 2 Impfungen voraus, ab dem 01.10.22 dann 3 Impfungen (oder 2 Impfungen und 1 Genesung).

Ihre Ansprechpartnerin

Sonja Bahr
Telefon. 040-76500952