Was mit Menschen

Arbeiten bei Leben mit Behinderung Hamburg


ID: 2018-988 pädagogische/pflegerische Fachkraft/ Assistenzkraft (m/w)im Vertretungsmanagement Wohngruppen

zu besetzen ab: in Hamburg
Arbeitszeit: Teilzeit, bis zu 80%
Bereich: Wohngruppen
Befristet bis: unbefristet

Sie werden ein fester Bestandteil unseres Vertretungsmanagements und unterstützen die Kolleginnen und Kollegen in unseren Wohngruppen im Krankheitsfall. Sie arbeiten nach einem verbindlichen Dienstplan, der drei Monate im Voraus festgelegt wird, in unterschiedlichen Wohngruppen innerhalb Hamburgs. Dafür erhalten Sie eine kostenlose HVV-ProfiCard und werden auch während ihrer Bereitschaftszeit zu 100% entlohnt.

Während Ihrer Einsätze übernehmen Sie pädagogische und pflegerische Assistenzleistungen für unsere Klienten. Dabei arbeiten Sie kooperativ mit Klienten, Mitarbeitern und Angehörigen zusammen. Sie wirken an der Einhaltung der Qualitätsstandards sowie der Dokumentation mit. Ihre Einsätze finden im Spätdienst (14-21:30 Uhr) und etwa fünf Mal monatlich auch in Nachtbereitschaft/Frühdienst (20-9 Uhr) statt.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine verantwortungsvolle Aufgabe und die Gelegenheit, verschiedene Einrichtungen von Leben mit Behinderung Hamburg kennen zu lernen
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • 30 Tage Urlaub
  • Regelmäßige Dienstbesprechungen im Springerteam
  • Supervision und Fachberatung im Springerteam
  • Umfängliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine attraktive Vergütung auf Tarifniveau, Vergütung der Bereitschaftsstunden zu 100%
  • Verbindlicher Dienstplan für drei Monate im Voraus
  • Kostenlose HVV-ProfiCard
  • Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspflegerin, Sozialpädagogin, Erzieherin, Altenpflegerin oder Gesundheits- und Pflegeassistentin, Alten-, Krankenpflegehelferin, Sozialpädagogische Assistentin, Heilerziehungspflegehelferin oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben mindestens ein Jahr einschlägige Berufserfahrung
  • Sie verfügen über Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit komplexen Behinderungen und in Wohngruppen
  • Sie sind flexibel und mögen es, sich auf neue Situationen und Menschen einzustellen
  • Sie sind offen und kommunikationsstark

Vergütung

erfolgt nach betrieblicher Vergütungsordnung

Anmerkungen

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der gewünschten wöchentlichen Arbeitszeit und der ID: 2018-988.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt und erhalten durch die SBV Unterstützung beim Bewerbungsverlauf und am Arbeitsplatz. (sbv@lmbhh.de)

Ansprechpartner/in

Frau Tuula Salmela
Telefon: 040/ 270 790 940
E-Mail: bewerbung(at)lmbhh.de