Was mit Menschen

Arbeiten bei Leben mit Behinderung Hamburg


ID: 2017-842 Referent (m/w) Personalentwicklung

zu besetzen ab: ab dem 01.01.2018 in Hamburg-Nord
Arbeitszeit: Vollzeit, 100% ; 38,5 Std./Woche
Bereich: Verwaltung
Befristet bis: unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung, Implementierung und Konzeption  eines bedarfsorientierten und nachhaltigen Personalentwicklungskonzeptes
  • Weiterentwicklung, Implementierung und Konzeption  von verschiedenen PE-Instrumenten, z. B.  Führungskräfteentwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement, Talentmanagement, internes Weiterbildungsprogramm
  • Neuausrichtung der strategischen und operativen Personalbeschaffung: z.B.  Recruiting-Kanäle, Zielgruppendefinition
  • Beratung von Führungskräften und Mitarbeitern in allen Fragen der Personalentwicklung
  • Betreuung der Auszubildenden

Ihr Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium in Psychologie, Betriebswirtschaft, Sozialwissenschaften oder vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens 3 Jahre praktische Berufserfahrung im Bereich der Personalentwicklung
  • Fundierte Kenntnisse in den modernen Personalentwicklungstools und -methoden
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Denk- und Arbeitsweise
  • Durchsetzungsstärke
  • Beratungs- und Sozialkompetenz
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Vergütung

erfolgt nach betrieblicher Vergütungsordnung

Anmerkungen

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen Frau Tuula Salmela gern unter 040/ 270 790 940 zur Verfügung. Bewerbung bitte per Mail an julia.grosch@lmbhh.de mit Angabe der Gehaltsvorstellung und der ID:2017-842

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt und erhalten durch die SBV Unterstützung beim Bewerbungsverlauf und am Arbeitsplatz. (sbv@lmbhhh.de)

Ansprechpartner/in

Frau Tuula Salmela
Telefon: 040/ 270 790 940
E-Mail: julia.grosch(at)lmbhh.de