Was mit Menschen

Arbeiten bei Leben mit Behinderung Hamburg


ID: 2017-839 Assistenzkraft (m/w) für die Sozialen Dienste West

zu besetzen ab: ab dem 01.10.2017 in Altona
Arbeitszeit: Teilzeit, 80% ; 30,80 Std./Woche
Bereich: ambulante Wohngemeinschaften
Befristet bis: unbefristet

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz der Klienten in der Alltagsversorgung
  • Sachgerechte Umsetzung der Unterstützungsleistungen für die Klienten
  • Mitwirkung bei der Erhebung des Hilfe- und Pflegebedarfs
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Ziele und Maßnahmen aus der Hilfe- und Pflegeplanung sowie deren Dokumentation

 Ihr Anforderungsprofil:

  • Erfahrung in pflegerischen und pädagogischen Tätigkeiten - wünschenswert
  • Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Schwerer- und Mehrfachbehinderung - wünschenswert
  • Interesse und Freude an kreativen Arbeiten mit Menschen mit Behinderungen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit den Klienten, den Mitarbeiterteams und den Angehörigen
  • EDV-Kenntnisse – wünschenswert
  • Fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Vergütung

erfolgt nach betrieblicher Vergütungsordnung

Anmerkungen

Besondere Aufgabe: Sie wirken mit bei der Gründung eines neuen Wohnprojektes in der Neuen Mitte Altona.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt und erhalten durch die SBV Unterstützung beim Bewerbungsverlauf und am Arbeitsplatz. (sbv@lmbhhh.de)

Ansprechpartner/in

Herr Martin Quensen, Frau Petra Schoormans
Telefon: 040 / 484 01 78 44
E-Mail: Martin.quensen(at)lmbhh.de