Was mit Menschen

Arbeiten bei Leben mit Behinderung Hamburg


ID: 2019-1155 Qualitätsbeauftragter (m|w|d)

zu besetzen ab: ab 01.04.2019 in Hamburg-Nord
Arbeitszeit: 75-100% / 28,88-38,5 Std./Woche
Bereich: Verwaltung
Befristet bis: befristet
Grund: befristet bis zum 30.09.2019 im Rahmen einer Elternzeitvertretung

Aufgaben:

  • Eigenverantwortliche Vertretung des Qualitätsbeauftragten während der Abwesenheit

  • Erstellung und Freigabe von Qualitätsdokumenten: Korrektur, Dokumentenlenkung, Vorbereitung der Veröffentlichung, Einstellen ins Qualitätshandbuch

  • Evaluation von Qualitätszielen / Erhebung und Auswertung zu Qualitätsthemen

  • Unterstützung der Zusammenarbeit der Einrichtungen mit externen Qualitätsprüfern (Wohn- und Pflegeaufsicht)

  • Unterstützung bei der Revision unseres Qualitätshandbuches

  • Erstellung von Sitzungsprotokollen, Begleitung von Folgeprozessen

  • Begleitung von Audits / Protokollführung

  • Terminkoordination

 

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung

  • Gute Kenntnisse im Qualitätsmanagement

  • Berufserfahrung im Qualitätsmanagement

  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse

  • Eine zielorientierte und selbständige Arbeitsweise, analytisches Denken ein hohes Maß ein Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstein und Kommunikationsstärke setzen wir voraus

 

 

Anmerkungen

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt und erhalten durch die SBV Unterstützung beim Bewerbungsverlauf und am Arbeitsplatz. (sbv@lmbhh.de)

Ansprechpartner/in

Herr Martin Nielsen
Telefon: 040 / 334 240 - 981
E-Mail: bewerbung(at)lmbhh.de