Was mit Menschen

Arbeiten bei Leben mit Behinderung Hamburg


ID: 2018-1130 Heilerziehungspfleger/Erzieher (m|w|d) als Fachkraft in der Assistenz für das Projekt „Hausgemeinschaft Pulverteich“

zu besetzen ab: ab dem 01.01.2019 in Hamburg-Mitte
Arbeitszeit: Teilzeit, 50% ; 19,25 Std./Woche
Bereich: Hausgemeinschaft
Befristet bis: Bis Projektende
Grund: Wir wünschen uns dass die am Projekt Mitarbeitenden im Anschluss der Projektphase in die Hausgemeinschaft wechseln werden.

Für unsere zukünftige Hausgemeinschaft Pulverteich in Hamburg St. Georg suchen wir zum 01.01.2019 Mitarbeitende, die das Projekt unterstützen und mitgestalten und im Anschluss die Projektphase  in die Hausgemeinschaft wechseln werden, um dort Aufgaben in der Assistenz und Beratung zu übernehmen.

Aufgabenbereich:

  • Mitarbeit im Projekt Hausgemeinschaft Pulverteich

  • Unterstützung bei der Akquise der Klienten

  • Unterstützung der Nutzer bei der Antragsstellung zur Kostenübernahme

  • Mitwirkung bei der Umsetzung des für die Hausgemeinschaft vorgesehenen Konzeptes und Mitwirkung beim Entwicklungsprozess der Hausgemeinschaft

  • Unterstützung bei der Vernetzung im Stadtteil

  • Unterstützung beim Projektmarketing

Anforderungsprofil:

  • Erfahrung in und Freude an Projektarbeit und ein besonderes Interesse Aufbau einer neuen Hausgemeinschaft

  • Ausgeprägte Erfahrungen mit den Leistungsangeboten von Leben mit Behinderung Hamburg

  • Koordinationsfähigkeit und Organisationsfähigkeit

  • Flexibilität, hohe soziale Kompetenz und Belastbarkeit

  • Selbstständiger, strukturierter und zielgerichteter Arbeitsstil

  • Gute Kommunikationsfähigkeit auch im Hinblick auf das Projektmarketing
  • wünschenswert die Erfahrung in kultursensibler Pflege

  • Erfahrung in der Arbeit mit Angehörigen
  • Fachkenntnisse der hamburgischen Leistungs- und Hilfesysteme für Menschen mit Behinderung im Bereich Wohnen, Arbeiten und Pflege – wünschenswert

  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office)

Vergütung

erfolgt gemäß betrieblicher Vergütungsordnung

Anmerkungen

Die Stellenanteile können sich zum Mai 2019 erhöhen.

Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt und erhalten durch die SBV Unterstützung beim Bewerbungsverlauf und am Arbeitsplatz. (sbv@lmbhh.de)

Ansprechpartner/in

Frau Karin Klipp
Telefon: 040 / 270 790 692
E-Mail: karin.klipp(at)lmbhh.de